Große Spende an den Förderverein

wirthwein-spende-20141204

Große Spende an den Förderverein

WIRTHWEIN AG spendet 10.000 Euro an die Kinder- und Jugendmedizin Fulda

Die erste Vorsitzende des Fördervereins „Känguruh“, Susanne Möller darf sich am gestrigen Mittwoch über einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro freuen. Frank Wirthwein, Vorstand der Wirthwein AG und Lutz Kümpel, Werkleiter des Standortes Eichenzell kommen in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin nach Fulda, um im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Eichenzell, Dieter Kolb und Klinikdirektor Prof. Dr. Reinald Repp, den Spendenscheck zu überreichen. [mehr lesen]

LOTTO-Verkaufsstelle Tegethoff übergibt Spende – Känguruh e.V. in Fulda erhält 1.000 Euro

 

Lotto_Neuhof_01LOTTO-Verkaufsstelle Tegethoff übergibt Spende – Känguruh e.V. in Fulda erhält 1.000 Euro

Wiesbaden, 25.11.2014. Der Verein „Känguruh e.V.“ in Fulda kann sich über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk freuen. Heike Tegethoff, Inhaberin der LOTTO-Verkaufsstelle „Galerie der Geschenke“, Fuldaer Str. 1 in Neuhof, spendet ihm 1.000 Euro. [mehr lesen]

Kinder helfen Kindern – Spendenübergabe an den Förderverein Känguruh e.V.

Fußballverein spendetKinder helfen Kindern – Spendenübergabe an den Förderverein Känguruh e.V.

„Kinder helfen Kindern“  Unter diesem Motto haben die F-Jugendlichen des FV Horas im Sommer ein Fußball-Turnier mit großer Tombola veranstaltet.  Hierbei kam ein Erlös von 300 Euro zusammen, der an Kinder gespendet werden sollten denen es nicht so gut geht. Schnell war allen klar, wohin das Geld gehen soll: An den Känguruh e.V. des Fuldaer Klinikum. Denn auch wir haben ein Kind in unseren Reihen, dessen Start ins Leben nicht gerade einfach war und das lange Zeit auf der Frühchen-Station betreut wurde. Heute ist Lucas ein aufgeweckter kleiner Junge, der bei jedem Spiel „seiner Mannschaft“ dabei ist. Er ist in der Mannschaft integriert und wird auch mit seiner Behinderung von allen akzeptiert. Sein Ziel: „Wenn ich größer bin, werde ich Torwart beim FV Horas. [mehr lesen]

„König der Gemüse“ Traditionelle Spargelaktion im KLINIKUM – 500 kg verkauft

Spargel2014„König der Gemüse“Traditionelle Spargelaktion im KLINIKUM – 500 kg verkauft

Die Stangen – auch bekannt als „König der Gemüse“ – sind tatsächlich etwas für Leckermäuler. Kiloweise gingen sie am vergangenen Freitag im Klinikum Fulda über die provisorische Ladentheke. Normal ist dieser Ansturm in der alten Eingangshalle nicht. Aber bei der traditionellen Spargelaktion des 1.000 Betten-Klinikums schon völlig normal. 500 Kilogramm wurden geschält und verkauft. „Ein Spitzen-Ergebnis“, sagte Küchen-Chef Matthias Höhl zu osthessen-news.de – „wenn man an die Anfänge zurückdenkt.“ [mehr lesen]

1.500 Euro an Känguruh – Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik spendet

140517-6-150516-fd-spende-an-k-nguruh1.500 Euro an Känguruh – Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik spendet

1.500 Euro hat die Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Fulda-Hünfeld an den Verein Känguruh e.V. gespendet. Überreicht wurde der Scheck von Obermeister Martin Schäfer an Susanne Möller, Vorsitzende des Fördervereins Känguruh e.V. und Professor Dr. Reinald Repp, Direktor der Klinik für Kinder und Jugendmedizin am Klinikum Fulda. Der Verein Känguruh kümmert sich um die Patienten der Kinderklinik. Mit Klinikclown, Musiktherapeuten, Bastelnachmittagen und vielen anderen Aktivitäten soll den jüngsten Patienten auch in schweren Stunden das Lachen nicht vergehen. [mehr lesen]