Spende statt Feierlichkeit

019Spende statt Feierlichkeit

 

Die Firma Trüschler & Geiling aus Großenlüder, ein alteingesessenes Unternehmen für Heizung, Lüftung und Sanitär, hatte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Anstatt einer großen Feierlichkeit entschlossen sich die Geschäftsführer Stefan Trüschler(ganz rechts) und Rainer Geiling(mitte), lieber 1000 Euro an den Förderverein „Känguruh“ zu spenden. Susanne Möller, Vorsitzende von „Känguruh“, nahm die Spende dankend entgegen, die für allgemeine Verbesserungen in der Kinderklinik im Klinikum Fulda gedacht ist.

Erlös Benefiz-Spargel-Schäl-Aktion an Fördervereine übergeben

11505830-dsc-9864Erlös Benefiz-Spargel-Schäl-Aktion an Fördervereine übergeben

 

Die traditionelle Benefiz-Spargel-Schäl-Aktion im Klinikum Fulda war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg: 1.250 Euro kamen zusammen, die an die Fördervereine Känguruh e.V. und Seestern e.V. gespendet wurden. Nach den überwältigenden Erfolgen der Spargel-Aktionen in den vergangenen Jahren, hat das Küchenteam des Klinikums Fulda rund um die Küchenleitung Matthias Höhl und Karlheinz Wallrapp, auch in diesem Jahr die Fördervereine Känguruh und Seestern unterstützt und Spargel zu günstigen Preisen angeboten. [mehr lesen]

Noch mehr dazu auf der Homepage des Klinikum Fulda hier und hier.

1.000 Kinderbücher und 1.000 Euro für die Kinderklinik

11505024-150610-fd-spenden-bergabe-kinderklinik-klinikum1.000 Kinderbücher und 1.000 Euro für die Kinderklinik

 

Der Verlag Kuffer Marketing (Regensburg), Herausgeber von Gutscheinbuch.de, spendete 1.000 Benny Blue Kinderbücher sowie 1.000 Euro an den Förderverein Känguruh e.V. Kuffer Marketing vertreibt seit 2001 Gutscheinbücher, der Schwesterverlag Kinderleicht Wissen seit 2004 Kinderbücher rund um den blauhaarigen Schlaukopf Benny Blu. Mit der Buch- und Geldspende möchte Monika Seidl (Key Account Managerin von Kuffer Marketing) den kleinen Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums etwas Gutes tun. [mehr lesen]

Für Spende gab es einen Blick: Schulkinder malen für Känguruh

11500946-150303-hilders-spende-k-nguruhFür Spende gab es einen Blick: Schulkinder malen für Känguruh

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 und 5 der Mittelpunktschule Hohe Rhön in Hilders freuen sich, dem Förderverein Känguruh der Kinderklinik in Fulda eine Spende in Höhe von 170 Euro überreichen zu können. Das Geld wurde von vielen großzügigen Besuchern am „Tag der offenen Tür“ der Schule im Rahmen einer lustigen Kunstaktion gespendet: Die Kinder hatten im Kunstunterricht von allen Lehrern der Schule ein Portrait angefertigt. [mehr lesen]

Musikverein Horas und Objecthouse spenden für Medizin

11500798-150227-fd-spende-musikverein-an-f-rderverein-k-nguruh

Musikverein Horas und Objecthouse spenden für Medizin

Zum Abschluss eines erfolgreichen Jubiläumsjahres veranstaltete der Musikverein 1894 Fulda-Horas e.V. Ende letzten Jahres ein Adventskonzert zu Gunsten des Fördervereins Känguruh. Der Erlös von insgesamt 1009 Euro wurde anschließend von der Firma Objecthouse GmbH auf 3000 Euro aufgerundet und nun an Susanne Möller, Vorsitzendes des Fördervereins Känguruh sowie an Prof. Dr. Reinald Repp, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendendmedizin, überreicht. [mehr lesen]

Heilen durch die Kraft der Musik: „Virtuoso“ spendete 5.001 Euro an den Förderverein Känguruh

201502_Spende VirtuosoHeilen durch die Kraft der Musik: „Virtuoso“ spendete 5.001 Euro an den Förderverein Känguruh

 

Einen Abend voller unvergesslicher Momente erlebten die Besucher, die Ende letzten Jahres die beiden „Best of Konzerte“ des gemeinnützigen Vereins Virtuoso – die Musicalfabrik besuchten. Von der Musik beflügelt war die Spendenbereitschaft groß: 2001 € spendeten die Zuschauer, nochmals 3000 € legte „Virtuoso“ aus dem Erlös obendrauf. So kamen insgesamt 5001 Euro zustande, die nun dem Förderverein Känguruh e.V. übergeben wurde. [mehr lesen]

„Känguruh“ bedankt sich bei den Kindern, Eltern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Paulus

Fr. Möller St. Paulus

„Känguruh“ bedankt sich bei den Kindern, Eltern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Paulus

 

 

Im Rahmen der Martinsandacht wurde auch in diesem Jahr in selbstgebastelten Täschchen um eine Spende gebeten und nun konnte Frau Mock, die Leiterin der Kita St. Paulus in Fulda, an den Förderverein „Känguruh“ 137 Euro übergeben. „Känguruh“ setzt sich für Verbesserungen in der Kinderklinik am Klinikum Fulda ein und freut sich besonders, wenn von Kindern eine Aktion zur Hilfe von kranken Kindern veranstaltet wird und alle mit soviel „Herzblut“, jetzt schon zum 3. Mal, dabei sind.